Startseite 2017-09-27T14:52:20+00:00

Herzlich willkommen zur Spielzeit 2017

News

Konzert mit Ulla Meinecke abgesagt!

Das Konzert mit  Ulla Meinecke, das am 21. Januar im Theater Meppen stattfinden sollte, ist aus organisatorischen Gründen in Absprache mit dem Künstler abgesagt worden. Die Theatergemeinde Meppen bemüht sich um einen neuen Termin im [...]

Vorverkauf gestartet!

Ab sofort gibt es die Eintrittskarten für unsere Veranstaltungen im Spielzeitprogramm 2017/18 auch im freien Verkauf! Nachdem die Abonnements eingebucht worden sind, können nun also auch Tickets für einzelne Veranstaltungen gebucht werden. Bequem hier auf [...]

Das neue Programmheft ist da!

Pünktlich zu Beginn der Sommerferien haben wir unser neues Spielzeitporgramm veröffentlicht. Die Spielzeit 2017/18 bietet wieder einige hochkarätige Veranstaltungen im Bereich Theater, Konzerte und Kabarett. Falls Sie das neue Heft noch nicht in den Händen [...]

Programm der Klosterkirchenkonzerte 2017 veröffentlicht!

Der Initiativkreis Klosterkirchenkonzerte und die Theatergemeinde Meppen haben das neue Programm der Klosterkirchenkonzerte 2017 veröffentlicht. Traditionell finden wieder 2 Konzerte im Juni und zwei im September in der historischen Klosterkirche in Haselünne statt. In einer [...]

ABOCARD25 gilt jetzt für 2 Personen!

Die ABOCARD25 gilt jetzt für 2 Personen! Damit bekommen die Inhaber einer ABOCARD25 bei dem Kauf von Eintrittskarten ab der Spielzeit 16/17  auf zwei Karten 25 % Rabatt. Paare benötigen somit nur noch eine ABOCARD25 [...]

Die nächsten Termine!

Geächtet

24. Februar | 20:00 - 22:00

Stephan Sulke

25. Februar | 19:00 - 21:00

Die Nacht der Musicals

2. März | 20:00 - 22:30

Aufbruch!

4. März | 19:00 - 21:00

Barbara Ruscher

6. März | 20:00 - 22:00

Monsieur Claude und seine Töchter

7. März | 20:00 - 22:00

Kleinstadtcomedy IV

9. März | 20:00 - 22:00

Rüdiger Hoffmann

11. März | 19:00 - 21:00

Daedalus Quartett

13. März | 20:00 - 22:00

Ich glaube an die Unsterblichkeit des Theaters. Es ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.

Max Reinhardt